Alarmanlagen

Nachdem mir mein neues Fahrrad vor der Nase gestohlen wurde
und ich mir doch langsam Gedanken um die Sicherheit meiner
motorisierten Fahrzeuge machte, habe ich mich mal am Markt
umgesehen, was angeboten wird. Die Frage, ob und wer überhaupt
eine Alarmanlage benötigt, lasse ich hier mal bewusst außen vor...
Tatsache ist jedoch, das es zahlreiche unterschiedliche Ansätze
gibt, sein Fahrzeug zu schützen. Wer sich einen Überblick über
am Markt erhältliche Alarmanlagen verschaffen will, muss einige
Zeit investieren, den Interessierten möchte ich hiermit einige Arbeit
ersparen.

Zuerst einmal sollte man sich überlegen, wie man sein Mopped nutzt,
wo man es abstellt und welche Prioritäten bzw. Kompromisse
man in Bezug auf Sicherheit, Komfort und Bedienbarkeit machen
möchte. Grundsätzlich kann und soll eine Alarmanlage niemals
ein Schloss ersetzen, wobei ich dabei nicht die vom Gesetzgeber
vorgeschriebenen Lenkschlösser meine - deren Schutz lässt
deutlich zu wünschen übrig. Ob man sich nun für ein kleines und
handliches Bremsscheibenschloss, ein klassisches Bügelschloss
oder eine Kette entscheidet, eine Alarmanlage ist immer nur eine
zusätzliche Sicherung, darüber sollte man sich im Klaren sein!

Überrascht hat mich bei meiner Recherche die Menge der Features,
die die verschiedenen Anlagen trotz teils recht ähnlicher Ansätze
bieten. Die Details, die über das Für und Wider einer Alarmanlage
entscheiden können, erschließen sich oft erst durch das Studium der
Bedienungs- oder Einbauanleitung, manchmal auch erst durch
Kontaktaufnahme mit dem Hersteller. Positiv vermerken kann ich
hier, das auf meine Anfragen die meisten Hersteller binnen weniger
Stunden mit ausreichenden Infos auf meine Fragen geantwortet
haben - was leider auch im Zeitalter des Internets nicht immer
selbstverständlich ist. Die zur Beurteilung der Anlagen nötigen
Fachbegriffe werden im Glossar erläutert.

Dass ich hier natürlich weder eine vollständige Übersicht noch
eine Bewertung der Anlagen anbieten kann, sei mir verziehen.
Bei den evtl. vorhandenen Bemerkungen in der Tabelle handelt
es sich demnach nur um meine persönliche Einschätzungen,
keinesfalls um auf Tests beruhenden Erkenntnissen.

Die Vielfalt an Alternativen zu klassischen Alarmanlagen wie Brems-
scheibenschlössern, Ortungssystemen, Trackern etc. sprengt den
Rahmen des hier möglichen, zudem sind manche Produkte oft nur
kurze Zeit auf dem Markt erhältlich, verschwinden dann wieder oder
werden durch Nachfolger ersetzt, daher beschränke ich mich bei den
Produktbeschreibungen auch Hersteller und Modelle, die schon
länger auf dem Markt sind und offenbar Modellpflege erhalten.

Zur Tabelle ►

Zum Glossar ►

▲ Zurück zum Seitenanfang

horizontal rule

Letztes Update: 25.12.2015